Navigation  
  Home
  Das sind wir
  Schwangerschaft 2007
  Schwangerschaft 2009-2010
  Unsere Finja
  Finjas Taufe
  Unser Lenard
  Sternenkinder
  => Unser Sternchen (2008)
  => Unser Sternchen (2009)
  Familientagebuch
  Photo-Galerie 2007
  Photo-Galerie 2008
  Photo-Galerie 2009
  Photo-Galerie 2010
  Schnappschüsse
  Wir sagen Danke
  Linkliste
  Kontakt
  Gästebuch
  Impressum&Haftungsausschluss
Das Copyright sämtlicher Familienphotos liegt beim Betreiber (den Eltern) dieser Homepage. Ebenso das Copyright an selbstgeschriebenen Gedichten, Gebeten, persönlichen Briefen, Tagebucheinträgen u.ä. Sollte ein Text/Photo von einer anderen Seite oder einem anderen Urheber stammen so bekommt es den Vermerk "Quelle:xxx" , "Copyright by xxx" oder direkte Verlinkung zum Text/Artikel/Grafik.
Unser Sternchen (2008)





Mama und Papa wünschten sich nichts sehnlicher
als ein Geschwisterchen für mich.

Nach den Behandlungen beim Gynäkologen,
testete meine Mama am 17.11.2008 positiv.
Die Linie war zwar noch ganz hauchzart, aber da.

Einen Tag später ging es zum Gynäkologen,
der die Schwangerschaft schon vorsichtig bestätigte.

2 Wochen später wurden Mama und Papa von dem Bauchzwerg
ganz schön überrascht.
Wo er sich vorher nicht hat blicken lassen,
so sah man an diesem Tag das Herzchen schon fleissig blubbern.
Mama war also in der 7. Woche schwanger.

Eine Woche später ging es wieder zum Doc.
Und alles war in Ordnung.

Eine weitere Woche verging bevor der nächste Termin anstand.
Doch dann brach unsere Welt zusammen.

Unser Bauchzwerg, mein Geschwisterchen lebt nicht mehr.
Meine Mama hatte eine verhaltende Fehlgeburt....













Am 20.11.2008 mußten Mama und Papa einfach nochmal testen,
weil sie es nicht glauben konnten,
dass es im 2. Übungszyklus schon geklappt hat.









Gedanken von Mama

Warum? Warum nur? Warum du?
Du bescherst uns den glücklichsten Tag in unserem Leben.
Mit dir geht der Traum in Erfüllung.
Du zauberst uns ein Lächeln ins Gesicht.
Du läßt uns stärker werden.
Du schweißst uns zusammen.
Du stellst unser Leben auf den Kopf.
Du füllst die Lücke in unserem Leben.....

Doch nun muss ich mich fragen - Warum?
1 cm Leben - 1 cm Tod
Still und leise hast du uns verlassen.
Du hinterläßt ein großes Loch in unseren Herzen.
Du läßt Tränen in Strömen fließen und hinterläßst eine
riesengroße Lücke in unserem Leben.

Wir haben uns dich gewünscht.
Wir haben auf dich gehofft.
Wir fingen an auf dich zu warten.
Woche für Woche, Tag für Tag.
Dann kam die Sekunde in der du beschlossen hast zu gehen.

Wir sind dir nicht böse,
wir sind nur zutiefst verletzt und unendlich traurig.
Wir lieben dich,
auch wenn es keine Gelegenheit gab,
dich richtig kennen zu lernen.

Du bist unser Sternchen,
dass gen Himmel fliegt,
um dort groß und stark zu werden.
Eines Tages wird der Tag kommen,
an dem wir deine Hand halten,
dich umarmen und dich richtig
kennen lernen können.

Du fragst nach Liebe?
Die, mein Sternchen, war von Anfang an da,
wurde täglich stärker
und
wird auf Ewig dein Begleiter sein.

In tiefer Trauer und noch tieferer Liebe
Deine Mama









Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Neues auf unserer Page  
 
Tagebuch - Juni und Juli 2010 Photogalerie - Juni und Juli 2010
 
Werbung  
 
 
Homepage-Glücksbringer  
  Klik hier voor meer gratis plaatjes  
Wie spät ist es?  
 

Custom Myspace Clock
 
Es waren schon 43934 Besucher (124310 Hits) hier!