Navigation  
  Home
  Das sind wir
  Schwangerschaft 2007
  Schwangerschaft 2009-2010
  Unsere Finja
  Finjas Taufe
  Unser Lenard
  Sternenkinder
  => Unser Sternchen (2008)
  => Unser Sternchen (2009)
  Familientagebuch
  Photo-Galerie 2007
  Photo-Galerie 2008
  Photo-Galerie 2009
  Photo-Galerie 2010
  Schnappschüsse
  Wir sagen Danke
  Linkliste
  Kontakt
  Gästebuch
  Impressum&Haftungsausschluss
Das Copyright sämtlicher Familienphotos liegt beim Betreiber (den Eltern) dieser Homepage. Ebenso das Copyright an selbstgeschriebenen Gedichten, Gebeten, persönlichen Briefen, Tagebucheinträgen u.ä. Sollte ein Text/Photo von einer anderen Seite oder einem anderen Urheber stammen so bekommt es den Vermerk "Quelle:xxx" , "Copyright by xxx" oder direkte Verlinkung zum Text/Artikel/Grafik.
Unser Sternchen (2009)
"


Die endlose Wartezeit
zwischen Ausschabung und "Wieder-Üben-dürfen"
dauerte gefühlte Ewigkeiten.

Doch wir sollten gar nicht so lange warten.
Im Mai blieb die Periode aus.
Am NMT testete Mama noch negativ.
2 Tage später las man ein deutliches
"schwanger"
im Display.
Das war an einem Samstag.

Am darauffolgendem Montag bekamen wir
noch kurzfristig einen Termin beim Gynäkologen.
Der Ultraschall wurde gemacht -
und tatsächlich:
eine kleine Fruchthöhle.
Das Bildchen durften wir auch schon mitnehmen.
Erster errechneter ET sollte der 26.01.2010 sein.

Doch soweit sollte es nicht kommen.
Am Dienstagabend hatte Mama wenige dunkelrote "Fetzen" am Toilettenpapier.
Mama hat abends nochmal getestet.
Schon negativ.
Soll es etwa wieder vorbei sein?
In der 5. Woche?

Mittwochs ging die Blutung richtig los.
Donnerstag lösten sich viele Gewebeteile und die Blutung war sehr stark.

Der kommende Dienstag sollte Gewissheit bringen.
Der Ultraschall zeigte -
nichts.

Es gibt keine Wunder.
Obwohl -
ein Wunder läuft täglich hier zu Hause rum.
Finja ist unser 6er im Lotto.

Diese Fehlgeburt war schon etwas leichter zu verkraften.
Was mit Sicherheit auch daran liegt,
dass es diesmal so früh passiert ist
und wir noch kein Herz haben schlagen sehen.
Dennoch sind wir traurig
und stellen uns wieder einmal diese quälende Frage:
Warum?




An diesem Tag wuchs unser Glück





Lieber kleiner Bauchbewohner,

auch wenn du nicht lange bei uns warst
solltst du wissen,
dass wir dich mit liebendem Herzen auf dieser
und in unserer Welt
herzlichst aufgenommen hätten.

Lieber kleiner Bauchbewohner,

wo auch immer du sein magst,
einen Platz in unserem Herzen
hast du bis in alle Ewigkeit.
Gib Acht auf dich-
damit wir dich, wenn der Tag gekommen ist,
kennen lernen dürfen.







Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Neues auf unserer Page  
 
Tagebuch - Juni und Juli 2010 Photogalerie - Juni und Juli 2010
 
Werbung  
  "  
Homepage-Glücksbringer  
  Klik hier voor meer gratis plaatjes  
Wie spät ist es?  
 

Custom Myspace Clock
 
Es waren schon 43462 Besucher (122411 Hits) hier!