Navigation  
  Home
  Das sind wir
  Schwangerschaft 2007
  => Ultraschallbilder 2007
  => Tagebuch 2007
  => Gedanken 2007
  => Geburtsbericht 2007
  Schwangerschaft 2009-2010
  Unsere Finja
  Finjas Taufe
  Unser Lenard
  Sternenkinder
  Familientagebuch
  Photo-Galerie 2007
  Photo-Galerie 2008
  Photo-Galerie 2009
  Photo-Galerie 2010
  Schnappschüsse
  Wir sagen Danke
  Linkliste
  Kontakt
  Gästebuch
  Impressum&Haftungsausschluss
Das Copyright sämtlicher Familienphotos liegt beim Betreiber (den Eltern) dieser Homepage. Ebenso das Copyright an selbstgeschriebenen Gedichten, Gebeten, persönlichen Briefen, Tagebucheinträgen u.ä. Sollte ein Text/Photo von einer anderen Seite oder einem anderen Urheber stammen so bekommt es den Vermerk "Quelle:xxx" , "Copyright by xxx" oder direkte Verlinkung zum Text/Artikel/Grafik.
Schwangerschaft 2007



Hier erzählen euch meine Eltern alles über meine Anfänge und Entwicklung während ich noch ein Bauchbewohner war.

Nach wochenlangem Hin und Her hat mein Papa Mama endlich dazu überreden können einen Schwangerschaftstest zu machen, weil Mama schon einige Zeit überfällig war.

Mama schob das Ganze aber auf den Stress und Ärger in der Zeit davor ab. Im Dezember 2006 ist Mama´s Papilein nach langer Krankheit verstorben und im Abendgymnasium standen viele wichtige Klausuren an und und und. Hinzu kommt, dass ganz viele Frauenärzte Mama gesagt haben, dass sie ohne "Therapien" nicht schwanger werden könne.

Am 06.02.2007 war es nun also soweit und Mama hat einen Schwangerschaftstest gemacht und *klopfklopf*, ab dem Moment wußten meine Eltern von meiner Existenz.

Mama war völlig aufgelöst und hat viel geweint. Da kamen wohl Schock, Angst und Freude mit einem Schlag.
Papa war einfach nur sprachlos und beide konnten es einfach nicht glauben.

Den 1. Termin beim Frauenarzt hatte Mama dann 2 Tage später, wo die Beiden mich auch zum 1.Mal gesehen haben.
Ok, ich gebe zu. Viel zu sehen war noch nicht, weil Mama (rechnerisch) erst in der 6. Schwangerschaftswoche war und außer einem großem, schwarzem Fleck habe ich noch nicht viel von mir gezeigt.

2 Wochen später haben meine Eltern mein Herzlein fleissig blubbern sehen und da war der Punkt wo es für die Beiden richtig realistisch wurde, aber mehr dazu auf den folgenden Seiten.

Viel Spaß






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Neues auf unserer Page  
 
Tagebuch - Juni und Juli 2010 Photogalerie - Juni und Juli 2010
 
Werbung  
 
 
Homepage-Glücksbringer  
  Klik hier voor meer gratis plaatjes  
Wie spät ist es?  
 

Custom Myspace Clock
 
Es waren schon 44335 Besucher (125973 Hits) hier!