Navigation  
  Home
  Das sind wir
  Schwangerschaft 2007
  Schwangerschaft 2009-2010
  Unsere Finja
  Finjas Taufe
  Unser Lenard
  Sternenkinder
  Familientagebuch
  => 05-2009
  => 06-2009
  => 07-2009
  => 08-2009
  => 09-2009
  => 10-2009
  => 11-2009
  => 12-2009
  => 01-2010
  => 02-2010
  => 03-2010
  => 04-2010
  => 05-2010
  => 06- 2010
  => 07- 2010
  Photo-Galerie 2007
  Photo-Galerie 2008
  Photo-Galerie 2009
  Photo-Galerie 2010
  Schnappschüsse
  Wir sagen Danke
  Linkliste
  Kontakt
  Gästebuch
  Impressum&Haftungsausschluss
Das Copyright sämtlicher Familienphotos liegt beim Betreiber (den Eltern) dieser Homepage. Ebenso das Copyright an selbstgeschriebenen Gedichten, Gebeten, persönlichen Briefen, Tagebucheinträgen u.ä. Sollte ein Text/Photo von einer anderen Seite oder einem anderen Urheber stammen so bekommt es den Vermerk "Quelle:xxx" , "Copyright by xxx" oder direkte Verlinkung zum Text/Artikel/Grafik.
08-2009




01.08.2009
Heute waren in Rheydt, weil Finja neue Schuhe brauchte.
Wir sind auch fündig geworden und haben richtig süße Turnschuhe gefunden.
Wir haben uns auch nicht lumpen lassen, es sind kleine weiße Nike´s mit rosa farbenen Sohlen. Man die stehen Finja verflucht gut.
Finja hat heute auch einen Doktorkoffer bekommen.
Wir hoffen, dass sie damit ein wenig die Angst vor dem Arzt verliert.
Aber so ist es halt, wenn man nur zum Impfen zum Arzt mußte.
(3*auf Holz klopf)
Wir haben ihr auch Kinderpflaster gekauft, damit hat sie dann auch schon die ersten Wunden bei ihren Puppen und Stofftieren versorgt.



03.08.2009
Mama hatte heute einen Besprechungstermin beim Frauenarzt.
Zwischenzeitlich liegen die Ergebnisse des Humangenetikers vor.
Es ist alles in Ordnung. Blutwerte in Ordnung, Schilddrüsenwerte top, kein PCO-
einfach nur der falsche Zeitpunkt.
Anschließend sind wir noch in Gladbach rein um ein bisschen zu shoppen.
Und diesmal ist Papa in einen Kaufrausch verfallen und Mama unschuldig.
Ich habe eine neue Jeans, einen neuen Pullover, ein Langarmshirt,
einen Pyjama mit Hello Kitty drauf, eine Sweatjacke und neue Socken bekommen.
Alles in lila. Fand Papa einfach toll und ich finde es auch schick.
Eine Kleinigkeit für Emily´s Geschwisterchen haben wir auch schon gefunden.
Wir hoffen sich Emily´s Mama und Papa drüber freuen.



04.08.2009
Da Mama und Kathi heute zusammen Fahrstunde hatten ist Finja bei der Oma geblieben. Die Beiden waren ein bisschen im Städtchen spazieren.
Wir haben Finja eine Tasche mitgegeben in der eine Garnitur zum Wechseln drin war. Die mußte natürlich mit in die Stadt.
So lief Finja mit ihrem Hütchen und Täschen durch die Stadt und zog alle Blicke auf sich. Nachmittags hat sie dann auf Oma´s Balkon noch fleißig in ihrem quietgelben Plansbecken den Balkon unter Wasser gesetzt.



05.08.2009
Der Countdown läuft: In 10 Tagen wird Finja 2 Jahre alt.



10.08.2009
Wirklich viel passiert ist in den letzten Tagen nicht.
Heute war Mama beim Zahnarzt und hat einen Weisheitszahn gezogen bekommen.
Ach ja und in 5 Tage habe ich Geburtstag *g*.



12.08.2009
Heute haben wir die kleine Rani und ihre Eltern besucht.
Mama hat sie über urbia kennen gelernt.
Wir haben ihnen vieler meiner zu klein gewordenen Kleidung gegen einen kleinen Obulus mit gebracht.
Rani ist eine richtig süße Maus und hat noch soooo viele süße, weiche Haare.



13. & 14.08.2009
Nun beginnt die Endphase für mein großes Fest.
Wir sind dabei die Wohnung auf Hochglanz zu bringen.
Am 14. waren wir nachmittags noch bei Oma, weil sie Kartoffelsalat für meinen Geburtstag gemacht hat.
Ganz überrascht waren wir als es zu Hause an der Tür klingelte.
Papa hat aufgemacht und da stand ein Mann mit einem großen Paket.
Und was glaubt ihr für wen es war?
Es war für mich *freu*
Und eine große Überraschung war es alle Male.
Die Mama meiner lieben Internetfreundin Emily hat mir ein Paket mit Geschenken geschickt. Jetzt muss ich noch bis morgen warten bevor ich aufmachen darf *schmoll*, wo ich doch so neugierig bin.



15.08.2009
Heute ist es also soweit.
Unsere Finja wird 2 Jahre alt.
Wo sind diese 2 Jahre hin? Es kommt mir vor als wäre die Zeit nur so an uns vorbei gerauscht.
Wir haben die letzten Vorbereitungen getroffen, die Tische im Wohnzimmer zusammen gestellt und die Tischdecken aufgebügelt.
Wir haben im Kreise der Familie gefeiert und alle waren da:
Tante Steffi und Thorsten waren die Ersten,
dann kamen Uroma und Opa,
anschließend meine Oma aus Erkelenz
und zum Schluß kamen meine heißgeliebte Kathi, Onkel Olli und meine Omi von hier.
Die Verwandschaft aus Erkelenz blieb nicht sehr lange, weil es Uroma ja immer noch nicht wieder richtig gut geht, aber ich habe mich sehr darüber gefreut, dass sie es sich nicht hat nehmen lassen zu uns zu kommen, vorallem weil wir in der 2. Etage wohnen. Meine Oma aus Erkelenz fühlte sich nicht gut und hatte starke Kopfschmerzen. Mit den Anderen haben wir noch eine Kleinigkeit zu Abend gegessen (Nudel- und Kartoffelsalat, Brühwürstchen, Gurken, Tomaten, Käse und leckere Baguettebrot), obwohl es gar nicht geplant war.
Natürlich habe ich auch viele Geschenke bekommen.
Davon möchte ich euch natürlich auch erzählen.
Also von Steffi und Thorsten habe ich ein Kinderbesteck bekommen, auf den Griffen sind kleine Bären eingraviert.
Von Uroma und Opa gab es ein Buch über einen kleinen Maulwurf, der seinen 2.Geburtstag feiert, einen kleinen Stoffelefanten und Geld.
3 Schlafanzüge und jede Menge Haarschmuck gab es von Oma Anneliese.
Ein "Hello Kitty" Sweatshirt und eine passende graue kurze Hose bekam ich von meiner Kathi.
Onkel Olli hat mir auch Geld geschenkt und von Oma Ludgera gab es einen tollen Parka für den Winter, 2 Bücher und Gummibärchen.
Mama und Papa wollten mir ja eigentlich nichts mehr schenken, weil ich soviel zum Anziehen bekommen habe und die neuen Turnschuhe und das Arztköfferchen,
aber ich kenne ja Mama und Papa *g*.
Von ihnen habe ich einen Bauernhof von 1-2-3 playmobil bekommen.
Und das Paket von Emily und ihren Eltern durfte ich ja nun auch endlich öffnen.
Von ihnen habe ich auch ganz viel bekommen *Danke ich knuddel und knutsch euch*.
In dem Paket war eine große Dose Spielmais, eine CD-Box mit ganz vielen Kinderliedern, eine Jeans, eine Bluse und eine superschöne Strickjacke, "Hello Kitty" Socken und einen Luftballonclown.
Ich hatte richtig Spaß daran die ganzen Geschenke aufzureißen.
Ansonsten habe ich heute auch viel mit Kathi und meinem neuen Bauernhof und dem Arztkoffer gespielt. Wenn ich mal nicht gerade gespielt habe, hielt ich die Familie mit quietschendem "Geschrei" auf Trab und hatte richtig Spaß daran wie sie alle die Gesichter verzogen. *lach*



18.08.2009
Heute ging es zur U 7.
Finja hat sich wieder einmal ziehmlich gegen die Untersuchung gewehrt.
Doch unser toller Kinderarzt behielt die Ruhe und die Untersuchung war schnell geschafft. Er ist mit Finja´s Entwicklung sehr zufrieden und es gibt nichts an dem er etwas auszusetzen hat.
Auch, dass sie noch nicht soviel spricht sieht er nicht weiter kritisch. Er Finja zwar schon im unteren Bereich des "Normbereiches", aber er denkt, dass Finja einfach nur sprechfaul ist und das es nicht mehr lange dauert bis sie richtig plappert. Sehr faszinierend fand er Finja´s Größenverlauf.
Von überdurchschnittlich klein zur Geburt (44 cm) ist Finja mittlerweile annähernd überdurchschnittlich groß (91 cm).
Dadurch sagte er das sie also auch körperlich die Frühgeburtlichkeit mehr als aufgeholt hat.
Wir sind ganz schön stolz auf die kleine Zicke.


20.08.2009

Heute haben wir endlich die Bestätigung vom Eltern-Kind-Turnen bekommen.
Am kommendem Dienstag geht es los. Wir sind schon ganz gespannt was uns dort erwartet. Leider müssen wir uns auch eine neue Wohnung suchen, weil unser Eigentümer die Kündigung wegen Eigenbedarf ausgesprochen hat.
Schriftlich haben wir es noch nicht, wir sollen die Kündigung am nächsten Ersten bekommen.


26.08.2009

Im Moment ist ziehmlich viel los bei uns.
Mama geht wieder zur Schule und muss viel aufholen,
weil sie ja nicht mehr von vorne anfangen muss.
Die Kündigung wurde erst einmal zurück gezogen,
mal sehen wann es den nächsten Ärger gibt.
Eigentlich sollte ich gestern zum ersten Mal zum Kinderturnen gehen,
aber Mama ging es gar nicht gut.
Schon seit Tagen fühlt sie sich nicht richtig gut.
Heute ging es ihr schon besser.
Nachmittags sind wir zur Oma gefahren und mit ihr zusammen einkaufen.
Mama und Papa waren ganz schön baff als sie gesehen haben, dass ich den Einkaufswagen auch schon alleine schieben kann.
Oma macht das immer so mit mir.
Jetzt wissen die beiden auch warum ich bei ihnen immer so einen Aufstand mache, wenn sie mich in den Wagen setzen.
Allgemein teste ich im Moment sehr arg meine Grenzen aus und versuche meinen Willen mit allen Mitteln durch zu setzen.
Wenn etwas nicht so läuft wie ich das will, dann kann ich ganz schön bockig werden und vorallem aber laut.
Mama und Papa sagen, dass das ganz schön an ihren Kräften zerrt.
Irgendwie tut es mir ja auch leid, aber ich muss doch noch so viel lernen.
*grins*







Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Conny, 01.10.2009 um 09:13 (UTC):
hy, ich schau hier so oft rein u.hab freude beim lesen.. aber nichts neues- schade... mach mal weiter, bin neugierig wie das leben deiner maus weitergeht...
MFG

Kommentar von Kathleen, Steffen und Emily, 05.08.2009 um 11:01 (UTC):
Hallo Ihr 3 Mäuse,
schön von zu hören, dass laut Arzt alles ok ist ! Dann kann ja bald wieder fleißig an einem Geschwisterchen gebastelt werden .
Wir freuen uns schon auf Euer Geschenk für Emilys Geschwisterchen!

LG



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Neues auf unserer Page  
 
Tagebuch - Juni und Juli 2010 Photogalerie - Juni und Juli 2010
 
Werbung  
   
Homepage-Glücksbringer  
  Klik hier voor meer gratis plaatjes  
Wie spät ist es?  
 

Custom Myspace Clock
 
Es waren schon 46382 Besucher (130568 Hits) hier!