Navigation  
  Home
  Das sind wir
  Schwangerschaft 2007
  Schwangerschaft 2009-2010
  Unsere Finja
  Finjas Taufe
  Unser Lenard
  Sternenkinder
  Familientagebuch
  => 05-2009
  => 06-2009
  => 07-2009
  => 08-2009
  => 09-2009
  => 10-2009
  => 11-2009
  => 12-2009
  => 01-2010
  => 02-2010
  => 03-2010
  => 04-2010
  => 05-2010
  => 06- 2010
  => 07- 2010
  Photo-Galerie 2007
  Photo-Galerie 2008
  Photo-Galerie 2009
  Photo-Galerie 2010
  Schnappschüsse
  Wir sagen Danke
  Linkliste
  Kontakt
  Gästebuch
  Impressum&Haftungsausschluss
Das Copyright sämtlicher Familienphotos liegt beim Betreiber (den Eltern) dieser Homepage. Ebenso das Copyright an selbstgeschriebenen Gedichten, Gebeten, persönlichen Briefen, Tagebucheinträgen u.ä. Sollte ein Text/Photo von einer anderen Seite oder einem anderen Urheber stammen so bekommt es den Vermerk "Quelle:xxx" , "Copyright by xxx" oder direkte Verlinkung zum Text/Artikel/Grafik.
12-2009


01.12.2009
Gestern waren wir shoppen und habe unsere Weihnachtseinkäufe vollendet.
Leider erreichte uns gestern auch die schreckliche Nachricht über Oma´s Tod,
daher sind wir alle noch wie gelähmt.
Wir wissen nun schon, dass die Beerdigung am 07.12.2009 stattfindet.

02.12.2009
Seit heute ist Finja erkältet. Sie hat Schnupfen und ist Gott sei Dank fieberfrei.

04.12.2009
Heute waren wir Klamotten für Finja einkaufen.
Wir haben ein sehr schönes Outfit für Oma´s Beerdigung erstanden.
Und ein süßes Röckchen für Weihnachten.
So langsam fangen wir an über Oma´s Tod hinweg zu kommen.
Sie ist so gestorben, wie sie es sich gewünscht hat:
zu Hause und im Kreise ihrer Liebsten.

05.12.2009
Nach dem Baden haben ich mit Finja die Stiefel geputzt und für
den morgigen Nikolaus vor die Tür gestellt.
Bevor sie ins Bett ging musste sie noch 3-mal nachschauen,
ob der Nikolaus vielleicht schon da war.

06.12.2009
Endlich ist Nikolaus. Und dieses Jahr war er wieder sehr fleißig.
Bei uns zu Hause hat der Nikolaus eine Holzeisenbahn und Schoki gebracht.
Anschließend sind Finja und Papa zur Oma nach Erkelenz gefahren.
Da hat der Nikolaus einen Nachziehelefanten und eine Holzperlenketten
hingebracht und natürlich einen Schoki-Nikolaus.
Nachmittags kam Opa dann zu uns und brachte auch feine Sachen vom Nikolaus mit.
Neben Äpfeln, Mandarinen, Nüssen und Schoki,
bekam Finja noch ein Winnie Pooh "Sound- & Puzzlebuch".
Von der anderen Oma gab es eine "Barbiepuppe" mit HelloKitty-Handy
und Strumpfhosen, u.a. eine sehr schöne braune von HelloKitty mit weißen Punkten.

07.12.2009
Heute ist Oma´s Beerdigung.
Finja war mit dabei.
In der Kirche hat es super mit ihr geklappt.
Da Oma Ludgera bei uns saß hat sie ihr alles fleißig nachgemacht.
Im Anschluss gab es noch eine kleine Ansprache am Grab, wo wir
uns drei Hand in Hand von Oma verabschiedet haben.

08.12.2009
Finja war heute ein super liebes Mädchen.
So langsam versteht sie, dass man Spielsachen
aufräumt bevor man etwas anderes spielen möchte.
Heute hat das super geklappt und das macht mich sehr stolz!

12.12.2009
Da Papa heute nach Erkelenz gefahren ist um Opa mit Oma´s Wohnung zu helfen,
sind wir Zwei mit Oma nach Viersen gefahren.
Mit dem Bus dorthin glich es einer Himmelsfahrt,
so lang waren wir unterwegs.
Dafür hatten wir richtig viel Spaß, obwohl es so fies kalt war.
Im Allgemeinen kann ich Finja nur loben.
Sie scheint für´s  Erste ihre extreme Bockphase hinter sich zu haben
und verhält sich derzeit vorbildlich.
Was sie ausräumt, räumt sie wieder auf.
Sie hört auf uns und akzeptiert auch mal ein Nein.
Überhaupt wirkt sie schon wieder ein Spur erwachsener.

16.12.2009
Finja war heute Mittag mit Papa unterwegs.
Zuerst waren sie bei Oma im Büro und im Anschluß beim Opa.
Dort hat fleißig geholfen, als Opa die letzten Dinge aus Oma´s Wohnung räumte.
Und Finja hat Opa heute sehr glücklich und stolz gemacht,
weil sie jetzt ganz klar und deutlich Opa sagt.

21.12.2009
Am Wochenende hat er richtig dolle geschneit.
Finja war dem Schnee anfangs noch etwas skeptisch gegenüber,
verlor aber doch schnell ihre Scheu.
Nun sind es nur ganz wenige Tage bis Weihnachten
und Finja öffnet fleißig täglich ihr Türchen.
Wenn wir das aktuelle Türchen öffnen zeigen wir ihr immer,
wo das Türchen für den nächsten Tag ist
und sie behält es immer und zeigt schon auf´s Türchen,
sobald einer von uns den Kalender in den Händen hält.

24.12.2009
Nun endlich ist der Heilige Abend da. Morgens waren wir noch schnell
ein bisschen einkaufen und dann haben wir zu Hause die
letzten Vorbereitungen getroffen zwecks Umbau.
Gegen 16 Uhr kamen dann Oma Lisa, Tante Steffi und die liebe Kathi.
Kurz darauf kam dann auch schon der Opa und nachdem
Finja mit allen ein wenig gespielt hat
war das Abendessen fertig. Dieses Jahr ohne großen Aufwand
gab es nur einen Schweine-& Rinderbraten mit Rotkohl und Kartoffeln.
Nachdem wir dann alle gesättigt waren, habe Papa und Opa alles für die
Bescherung im Wohnzimmer vorbereitet.
Und als das Glöckchen bimmelte.....
ging Finja voran ins Wohnzimmer und wußte gar nicht mehr wo
vorne und wo hinten ist. Sie hat wieder soviele Geschenke bekommen.
Von Opa gab es ein Schneewittchen-Märchenspielhaus,
von Oma gab es ein Puppenhochbett, Puppenkleidung und einen Staubsauger,
von Tante Steffi ebenfalls Puppenkleidung,
von Kathi hat sie ein Sweatshirt und Stiefel bekommen
und von Mama und Papa gab es eine Babypuppe mit vielen Funktionen
(Singen, Sprechen, Schmatzgeräusche usw.)
Von unseren lieben Freunden aus Frankfurt (Emily und Familie) bekam Finja
ein Safari-Knet-Set, viele Töpfe Knete, ein Holztablett mit Brot, Brötchen, Ei und Tomate zum Schneiden (dank Klettverschlüßen).
Im Endeffekt ging der Abend viel zu schnell zu Ende um alles in Ruhe auszuprobieren.

25.12.2009
Den Morgen und Vormittag nutzte Finja damit um ihre neuen Spielsachen auszuprobieren. Nachmittags sind wir dann zur Oma nach Erkelenz gefahren.
Dort hat Finja eine Kasse, Kaufladenzubehör und ein Buch bekommen.
Gott sei Dank an Mama an Batterien gedacht, so dass die Kasse direkt eingeweiht wurde. Dann haben wir noch Kuchen gegessen und sind im Anschluß noch kurz bei Tante Agnes und Onkel Wolfgang gewesen. Die haben sich sehr über unseren spontanen Besuch gefreut.

26.12.2009
Heute waren wir bei meiner Mama zum Mittagessen eingeladen.
Finja und ich sind auch dort gewesen und Papa genoß die Stunden alleine zu Hause.







Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Neues auf unserer Page  
 
Tagebuch - Juni und Juli 2010 Photogalerie - Juni und Juli 2010
 
Werbung  
 
 
Homepage-Glücksbringer  
  Klik hier voor meer gratis plaatjes  
Wie spät ist es?  
 

Custom Myspace Clock
 
Es waren schon 44087 Besucher (125313 Hits) hier!